Öko Reisen liegen weiterhin im Trend

Der weltweite Tourismus boomt. Viele Menschen sind sich jedoch der Tatsache bewusst, dass mit steigenden Tourismuszahlen auch eine steigende Belastung der Umwelt einher geht und setzen ganz bewusst auf Öko Reisen. Manche fühlen sich beim Wort Ökoreisen an vergangene Jahrzehnte, Urlaub im Camping-Bulli und Gitarren am Lagerfeuer erinnert, doch mit der Enthaltsamkeit jener Zeit haben moderne Öko Reisen nicht mehr viel zu tun. Stattdessen könne Ökoreisen heute vieles sein: Die bewusste Auswahl eines Hotels, das modernsten ökologischen Standards entspricht, Rundreisen, die zu kleinen, wenig überlaufenen Orten jenseits der touristischen Zentren führt, oder die Zahlung einer Klimaabgabe als Wiedergutmachung für den CO2-Ausstoss bei einem Langstreckenflug in den Urlaub. Öko Reisen werden meistens voller guter Absichten gebucht und geplant, doch mittlerweile gibt es so viele Angebote beim nachhaltigen Reisen, dass viele Touristen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

Ökoreisen mit vertrauenswerten Veranstaltern buchen

Gerade bei Urlaub in fernen Ländern wissen Menschen oft nicht, wie sie Öko Reisen unterstützen können. Wer kennt in Deutschland schon Umweltschutzsiegel aus Südamerika oder Südostasien? Und wer prüft eigentlich welche Umweltstandards? Um bei Ökoreisen auf Nummer sicher zu gehen, lohnt es sich in der Regel, bei einem vertrauenswerten Veranstalter zu buchen, der sich auf nachhaltiges Reisen spezialisiert hat und ein entsprechendes Gütesiegel für Ökoreisen vorweisen kann. Diese Veranstalter arbeiten eng mit Hotels und örtlichen Veranstaltern von Rundreisen zusammen und wissen, wem sie bei ihren Öko Reisen vertrauen können.

Dazu gehört das Einhalten von Standards beim Umweltschutz ebenso wie das Inhalten von sozialen Mindeststandards, z.B. das Zahlen fairer Löhne. Rundreisen in kleinen Gruppen sind ohnehin ökologisch sinnvollere Reisen, da die Gruppe gemeinsam in einem Minibus unterwegs ist und so weniger Ressourcen verbraucht als Individualreisende in Mietwagen und auf Inlandsflügen.

Zu den wichtigsten Kriterien für Hotels gehören auf Öko Reisen unter anderem der Umgang mit dem Trinkwasser und die Entsorgung von Abfällen. So setzen immer mehr Hotels darauf, Regenwasser zu sammeln und zum Bewässern der grünen Gartenanlagen zu nutzen und als Wasser für den Swimming Pool aufzubereiten. Statt der zahllosen Plastikwasserflaschen wird auf Trinkwasser in wiederverwendbaren Glasflaschen gesetzt. Erste Hotelanlagen setzen zudem auf Sonnen- und Windenergie um die Ressourcen des Landes zu schonen.

Touristen können auf Ökoreisen mit gutem Beispiel voran gehen

Jeder Besucher kann beim Urlaub in mithelfen, die Umweltbelastungen durch den Tourismus zu reduzieren. Dazu gehört auch die Bereitschaft, auf Rundreisen auf den ein oder anderen Komfort zu verzichten. Eine zehnstündige Bahnfahrt durch eine aufregende Dschungellandschaft kann durchaus ein faszinierendes Erlebnis sein und den Horizont erweitern. Steigen genug Touristen auf die Bahn um, können Kurzstreckenflüge entfallen, die zu den schlimmsten Umweltsünden überhaupt gehören und die in vielen Ländern der Dritten Welt ohnehin fast nur von Touristen genutzt werden.

Öko Reisen zeichnen sich auch dadurch aus, dass in den Hotels Rücksicht auf die Natur genommen wird: Niemand muss täglich ein Vollbad nehmen und dabei viel Wasser verschwenden, wenn die Dusche genauso gut reinigt und niemand benötigt auf Reisen täglich frische Handtücher. Wer den Umweltschutz im Urlaub ernst nimmt, wählt zudem häufiger kleine Hotels und Lodges statt großer Ferienanlagen, die wesentlich mehr Ressourcen verbrauchen.

Auf Rundreisen einzigartige Erfahrungen machen

Zu spannenden Öko Reisen können auch völlig neue Erfahrungen gehören, zum Beispiel Übernachtungen in den Dörfern der Einheimischen, wo die Gäste abends an einem Festmahl teilnehmen und einmalige Einblicke in das Leben der Bevölkerung erhalten. Auch wenn sich dann einmal mit Brunnenwasser aus dem Plastikkrug gewaschen werden muss und das Bett nicht mehr als eine ausgerollte Matratze auf dem Holzboden ist: Die Erfahrungen, die jeder Reisende mitnimmt, sind einzigartig und viel intensiver als Urlaub in der hermetisch abgeschotteten Welt der Touristenzentren oder Kreuzfahrtschiffe.

Über Redaktion 30 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*