Trend zur Fasssauna: Warum die runde Außensauna so beliebt ist

Fasssauna im Garten

Man sieht sie immer öfter: Die Fasssauna ist ein beliebter Trend und ist in immer mehr Gärten zu finden. Wir haben uns angeschaut, was warum das so ist und haben herausgefunden, dass eine Fasssauna eine ganze Menge Vorteile bietet. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

1. Eine Fasssauna heizt schneller auf

Wegen ihrer runden Form ist eine Fasssauna besonders effizient. In einer gewöhnlichen, eckigen Sauna gibt es nämlich zusätzlichen, aber ungenutzten Raum. Der Saunaofen muss diesen Raum auch erhitzen und braucht dafür entsprechend länger als bei einer Fasssauna. So heizt zum Beispiel eine Fasssauna des Herstellers Welvaere rund 25% schneller auf als eine konventionelle Sauna. Eine beachtliche Energieersparnis!

2. Gleichmäßigere Wärmeverteilung

Da Wärme aufsteigt, ist es oben in der Sauna immer wärmer als unten. Während sich die Hitze in einer eckigen Sauna oben an der Decke staut, bewirkt die runde Form einer Fasssauna, dass die Hitze im Inneren der Sauna zirkuliert. Dadurch verteilt sich die Wärme in einer Fasssauna viel besser.

3. Die Fasskonstruktion sorgt für eine längere Lebensdauer

Die hohen Temperaturen in einer Sauna bewirken, dass sich das Holz ständig ausdehnt und zusammenzieht. Die Konstruktionsweise der Sauna sollte diese natürliche Ausdehnung des Holzes nicht behindern. Wenn zu viele, Schrauben, Nägel und Verstrebungen verwendet werden, kann das dazu führen, dass sich das Holz bei diesen starken Temperaturschwankungen spaltet und löst. Eine Fasssauna ist perfekt auf Temperaturschwankungen ausgelegt: Die einzelnen Holzdauben werden von Stahlbändern zusammengehalten und können sich dadurch ungestörter ausdehnen und zusammenziehen. Das führt zu einer längeren Lebensdauer.

4. Ein ideales Außendesign

Eine Fasssauna ist ideal für den Einsatz im Freien geeignet, weil sie durch ihre Form Wasser auf natürliche Weise ableitet.  Durch ihre stabile Struktur kann eine Fasssauna auch erhebliche Schneelasten tragen. Und wenn Sie das Holz mit einer Beize oder einem natürlichen Öl behandeln, machen sie es beständig gegen Wasser und Insekten. Dadurch wird Ihre Fasssauna praktisch wartungsfrei und hält viele Jahre.

Über Redaktion 93 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*