Klimaschutz durch Aktivkohle – So holt man den Schad aus dem Stoff

Klimaschutz

Auch heute wird Kohle in den Köpfen der meisten Menschen noch hauptsächlich mit einem schmackhaften Grillabend im Sommer in Verbindung gebracht.

Allerdings spielt die Aktivkohle vor allem für den Klima- und Umweltschutz heute eine bedeutende Rolle. Produkte, welche auf die Aktivkohle setzen, bieten vor allem im Haushalt überzeugende Vorteile.

Wodurch sich diese Kohle auszeichnet und wofür sie sich einsetzen lässt, erklärt der folgende Beitrag.

Die Besonderheiten der Aktivkohle

Der große Unterschied zwischen herkömmlicher Kohle und der Aktivkohle besteht in ihrer Struktur – diese zeigt sich nämlich als hochgradig porös. Die Aktivkohle umfasst zahlreiche, sehr feine Poren, deren Verbindung an einen Schwamm erinnert.

Dieses spezielle Porensystem ist in der Lage, unerwünschte Stoffe regelrecht zu verschlucken. Die Innenoberfläche der Kohle zeigt sich in ihrer Gesamtheit als beeindruckend groß – die Oberfläche von einem Gramm Aktivkohle liegt so zwischen unglaublichen 1.000 bis 1.500 Quadratmetern.

Diese Eigenschaft führt dazu, dass die Aktivkohle in der Lage ist, Schadstoffe und Dreck effektiv aufzunehmen und sicher in sich einzulagern.

Die Einsatzbereiche der Aktivkohle

Durch ihre beeindruckende Fähigkeit zur Adsorption, erfreut sich die Aktivkohle in sämtlichen Bereichen einer großen Beliebtheit, in denen es um Sauberkeit und Reinheit geht. Mittlerweile genießt sie bereits eine recht große Bekanntheit in der Beauty-Branche und in Form der Kohletablette.

Wird eine Kohletablette bei Durchfall und Vergiftungen eingenommen, sorgt sie etwa für die Bindung von Bakterien und Toxinen im Organismus. Die Beschwerden werden so zeitnah gestoppt. Im Bereich der Kosmetik lässt sich die Aktivkohle beispielsweise in Zahnpasta und Reinigungsprodukten finden, um Verfärbungen von den Zähnen zu entfernen und die Haut verlässlich von Unreinheiten zu befreien.

Noch nicht allzu bekannt ist, dass die Aktivkohle auch für eine Optimierung des Geschmacks oder eine Reinigung des Wassers für Softdrinks und Bier sowie in Speiseölen und -fetten verwendet wird.

Doch auch die Umwelt und das Klima profitieren maßgeblich von dem aktuellen Siegeszug der Aktivkohle. Dies ist in den aktuellen Zeiten der Klimakrise selbstverständlich von besonders großer Bedeutung. Sie ist nämlich in der Lage, Ab- und Trinkwasser zu reinigen. Aus Abgasen kann die Aktivkohle außerdem schädliche Stoffe herausfiltern, ebenfalls wird sie in Innenräumen und Klimaanlagen genutzt, um die Luft zu säubern.

Unabhängig davon, ob es sich um Dioxine, Feinstaub, Mikroplastik, Pestizide, Rückstände von Arzneimitteln oder Schwermetalle handelt – die Aktivkohle stellt stets die passende Wahl dar, um derartige Stoffe zu entfernen.

Aktivkohle im Haushalt: Zuverlässige und umweltfreundliche Reinigung

Erfreulicherweise sind heutzutage immer mehr Unternehmen zu finden, welche Produkte mit Aktivkohle anbieten.

Zu nennen sind in diesem Zusammenhang zum Beispiel spezielle Spülschwämme und Reinigungstücher, die Aktivkohle enthalten. Bei diesen Produkten ist die Aktivkohle in der Regel in ein widerstandsfähiges Mikrogewebe eingearbeitet – dort sorgt sie dann dafür, dass das Tuch Fett, Staub und Schmutz nahezu magnetisch anzieht.

Diese Reinigungshelfer lassen sich grundsätzlich im gesamten Haushalt anwenden. Zusätzliche Putzmittel, vor allem umweltschädliche, chemische Reinigungsmittel, sind dank der Aktivkohle überhaupt nicht mehr nötig. Die Tücher zeigen sich als überdurchschnittlich saugstark und können häufig wiederverwendet werden – dabei ist nicht zu befürchten, dass die Adsorptionskraft der Aktivkohle nachlässt. Nicht zu vernachlässigen ist außerdem, dass die Aktivkohle geruchshemmend und antibakteriell wirkt.

Über Redaktion 225 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*