Nachhaltiges SEO: Bedeutung für Webmaster

SEO für Webmaster

SEO (Search Engine Optimization), ist die Optimierung von Websites für Suchmaschinen. SEO ist ein Prozess, der darauf abzielt, mit einer Website die höchstmögliche Position in den organischen Suchergebnissen zu erreichen, z. B. bei Google oder Bing. SEO ist ein Element des breit verstandenen Internet-Marketings, das sich direkt auf die Erhöhung der Sichtbarkeit einer Website und die Anzahl der Besucher auf der Website auswirkt.

Was ist SEO überhaupt?

SEO (Search Engine Optimization) ist eine Website-Optimierung und Marketing-Aktivität, die eine Website so hoch wie möglich in den Suchmaschinen für beliebte Schlüsselwörter (im Zusammenhang mit ihrem Thema) platzieren soll. Suchmaschinenoptimierung bedeutet das Streben nach einer idealen Website, deren Inhalt alle notwendigen Informationen und Antworten auf die Fragen der Internetnutzer klar und umfassend liefert. Eine Seite, die den Absichten des Nutzers entspricht und ihm dank einer angemessenen Struktur und einer intuitiven Navigation ermöglicht, sein Ziel zu erreichen, das darin bestehen kann, auf schnellstem und einfachstem Wege zuverlässige Informationen zu erhalten oder ein Produkt zu kaufen.

SEO bedeutet auch Sicherheit und Komfort im Zusammenhang mit der Geschwindigkeit einer Website und ihrer Anpassung an die Darstellung auf mobilen Geräten. SEO ermöglicht es, eine Website zu erstellen, zu der die Nutzer bei Bedarf zurückkehren und die sie in der realen Welt und online über soziale Medien, Internetforen und im Internet hinterlassene Meinungen weiterempfehlen. SEO ermöglicht es einem Unternehmen, zu einer Autorität in der Branche zu werden und setzt neue Trends und Standards in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen, die online angeboten werden, die Qualität von Informationen und Dienstleistungen und die Betreuung der Nutzer.

SEO-Aktivitäten sind On-Page- und Off-Page-SEO

SEO wird in zwei Arten unterteilt: On-Page-SEO und Off-Page-SEO. Bei der On-Page-Analyse und der anschließenden Einstufung durch Google bewertet der Algorithmus der Suchmaschine Ihre Website unter Berücksichtigung von über 200 unabhängigen Faktoren. Dazu gehören Elemente, die sich direkt auf der Seite befinden, z. B. Meta-Tags, Überschriften, Text, aber auch solche, auf die Sie nicht unbedingt direkten Einfluss haben, z. B. eingehende Links zur Website oder Erwähnungen in sozialen Medien. Deshalb ist es für die SEO Optimierung so wichtig, alle möglichen Faktoren zu berücksichtigen, die die Bewertung und Position einer Seite im Suchmaschinenranking beeinflussen – sowohl interne als auch externe.

On-Page-SEO

On-Page-SEO, auch On-Site-SEO genannt, sind alle SEO-Aktivitäten, die sich auf den Inhalt und die technischen Parameter einer bestimmten Seite konzentrieren. On-Page-SEO bedeutet die Optimierung der Faktoren, die die Position in Google beeinflussen und die der Algorithmus, der Ihre Website bewertet, im Code Ihrer Website findet. Dies sind die Faktoren, auf die Sie den größten Einfluss haben. Die wichtigsten Bereiche der On-Page-SEO-Optimierung betreffen Elemente wie:

  • Zugänglichkeit der Seite – Ermöglichung des freien Zugangs von Crawlern zu den Ressourcen der Website, um sie vollständig zu scannen und in den Index der Suchmaschine aufzunehmen
  • Informationsarchitektur – ordnungsgemäße Gestaltung der Struktur der Unterseiten und der internen Verlinkung
  • Inhalte – Präsentation wertvoller, benutzerfreundlicher Inhalte unter Verwendung von Schlüsselwörtern
  • HTML-Code – Optimierung von Code-Elementen, die für die Bewertung der Seite wichtig sind und die für die Geschwindigkeit und Korrektheit der Funktionsweise und des Aussehens der Website verantwortlich sind

Elemente der On-Page-SEO haben die schnellste Auswirkung auf die Verbesserung der Sichtbarkeit der Seite in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs), daher beginnen mit ihnen die Strategieplanung und die ersten Optimierungsarbeiten.

Off-Page-SEO

Off-Page-SEO ist die Positionierungsarbeit, die über die On-Page-SEO hinausgeht und außerhalb der Website stattfindet. Diese Aktivitäten sind eine notwendige Ergänzung zu den On-Site-Aktivitäten und können nur in Kombination mit diesen die Sichtbarkeit einer Website erhöhen. Die Hauptbereiche der Off-Page-SEO-Optimierung betreffen solche Elemente wie:

  • eingehende Links zur WebsiteBacklinks kaufen, die direkt auf die positionierte Website führen – Link Building
  • Social Signals – Aufbau einer Community rund um die Website und Erhöhung ihrer Reichweite in den sozialen Medien
  • Vertrauen in die Website – verstanden als breit angelegte Aktivitäten, die den Ruf und die Wahrnehmung der Website als gut beeinflussen

Unter Off-Page-SEO sollten wir daher alle Aktivitäten verstehen, die darauf abzielen, wertvolle Links, Erwähnungen und Anteile in den sozialen Medien, Meinungen im Internet zu erwerben, die die Glaubwürdigkeit und Autorität der Website bestätigen.

Über Redaktion 107 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*