Strom sparen dank energieeffizienten Saugrobotern von iRobot

iRobot Roomba Roboter Staubsauger

iRobot war nicht der erste Hersteller, der einen Staubsauger-Roboter auf den Markt brachte (das war Electrolux 1996), aber es war der erste, der ein breiteres Publikum ansprechen konnte. Der erste Roomba wurde 2002 veröffentlicht und überraschte mit seiner fortschrittlichen Sensorik. Dies machte ihn zum ersten unabhängigen Staubsauger, der wirklich gut funktionierte, und er gewann schnell an Popularität. Auch heute noch ist der Robotersauger iRobot ein fester Bestandteil des Marktes für Reinigungsroboter.

Kurzvorstellung des Unternehmens

Wie viele erfolgreiche Technologieunternehmen begann auch iRobot als Startup. Drei Studenten vom MIT, die bereits mit Weltraum- und Militärrobotern vertraut waren, hockten sich zusammen. Im Jahr 1990 begann das Unternehmen, sich mit iRobot auf den Haushalt zu konzentrieren. Das bedeutet, dass die Reinigungsroboter von iRobot den gleichen fortschrittlichen technologischen Hintergrund haben wie beispielsweise die US Army. Doch erst 2002 eroberte diese Technologie in Form des Roomba die Herzen und Häuser vieler Verbraucher. iRobot baut die erfolgreiche Roomba-Produktlinie bis heute weiter aus und verbessert sie.

iRobot Roboter-Staubsauger

Egal wie erfolgreich der Roomba ist, er ist nicht der einzige Haushaltsroboter, den iRobot auf den Markt bringt. Mit der Übernahme der Produktion des Wischroboters kam ein kleiner Bruder für den Staubsauger Roomba hinzu: der Braava. Wenn Sie also neben dem Staubsaugen auch trocken und/oder nass wischen wollen, ist iRobot das Richtige für Sie. In den Vereinigten Staaten gibt es auch einen iRobot zur Reinigung des Pools: den Mirra.

Die iRobot HOME-Applikation

Um alle Roboter zu steuern, die Sie von iRobot haben, gibt es eine einzige App: die iRobot HOME App. Sie ist für Ihr Smartphone oder Tablett verfügbar und funktioniert mit Android oder iOS. Diese App ist kostenlos, funktioniert aber nur auf den Sondermodellen Roomba und Braava. Wenn Sie also Ihren Reinigungsroboter kaufen und die App nutzen möchten, stellen Sie sicher, dass er geeignet ist und über eine Wi-Fi-Konnektivität verfügt. Mit der App können Sie Ihren Reinigungsroboter im Voraus programmieren, und eine Reinigungsstatistik anzeigen lassen. Sie sehen auch eine Karte der gereinigten Bereiche.

Übersicht der verschiedenen Roomba Roboter-Staubsauger

Es gibt einen Staubsauger Roboter von iRobot für jedes Budget, jedes Zuhause und jeden Benutzertyp. iRobot stellt seit 2002 Staubsauger her, so dass die Anzahl der Modelle im Laufe der Jahre stark gestiegen ist. Um den Überblick zu erleichtern, wurden diese in Produktreihen unterteilt. Die wichtigsten davon sind die Einstiegsmodelle der 600er Serie, die Mittelklassemodelle der 800er Serie und die Topmodelle der 900er Serie. Trotz einer Reihe von Unterschieden in Bezug auf Funktionen und Leistung verfügen alle Roomba’s über eine Reihe von Funktionen, die sie von der Konkurrenz abheben.

iRobot ist sehr gut darin, selbstgesteuerte, autonome Roboter herzustellen, da sie über einen Hintergrund in professionellen, militärischen, medizinischen und polizeilichen Robotern verfügen. Die Technik des Roomba ist also beispiellos und es gibt kaum Orte, die er übersieht. Dies alles geschieht auf der Basis der eingebauten Sensoren und Prozessoren. Neben der hochentwickelten Robotik an Bord eines Roomba legt iRobot auch großen Wert auf die Reinigungsqualität. Alle Roomba’s haben eine Doppelbürste in der Absaugöffnung, die Staub und Schmutz aufnimmt. Die Bürsten der Serien 800 und 900 verfügen außerdem über eine Gummilauffläche für mehr Effizienz.

iRobot Roboter-Staubsauger Roomba 600 Serie

Die 600er Serie repräsentiert die Basismodelle. Diese kabellosen Staubsauger haben genug an Bord, um relativ kleine Häuser gut zu reinigen und sind sehr einfach zu bedienen. In dieser Serie gibt es auch Modelle mit WLAN, die Sie über die HOME-App steuern können: den 671 und den Roomba 691. Die anderen Modelle können mit Tasten am Gerät selbst gesteuert werden.

Eigenschaften

Die Roboter-Staubsauger der iRobot 600 Serie sind mit Bürsten ausgestattet, die sich gegeneinander drehen. Unterstützt durch das Ansaugen von Luft durch den Motor, kommt der gesamte Schmutz und Staub vom Boden herein. Eine einseitige Bürste entfernt Schmutz aus den Ecken und am Rand der Wand. Die Navigation basiert auf Sensoren. Alle Modelle dieser Serie können Kollisionen, Abstände und Abgründe (z.B. das Treppenhaus) erkennen und können so problemlos in fast jedem Raum eingesetzt werden.

Betrieb und Nutzung

Ein iRobot-Roboter-Staubsauger der Serie 600 reinigt automatisch glatte Böden und niederflorige Teppiche. Das Gerät startet auf Knopfdruck und fährt nach Abschluss oder mit einer anderen Taste auf Befehl automatisch zurück. Es kann auch zur Durchführung einer Fleckenreinigung verwendet werden, indem der Reinigungsroboter manuell an der zu reinigenden Stelle platziert und die Taste “Fleckenreinigung” gedrückt wird. Einige Modelle der 600er Serie verfügen über eine WiFi-Verbindung und können über die iRobot HOME App gesteuert und programmiert werden.

Hauptmerkmale der Roomba 600 Serie

  • Geräuschpegel: 58 bis 61 dB
  • Ladezeit: 2 bis 3 Stunden
  • Oberfläche: 70 bis 100 m²
  • Navigation und Kartierung: systematisch, Sensoren
  • Bereichsabgrenzung: virtuelle Wand

iRobot Roboter Staubsauger Roomba 800 Serie

Die 800er Serie und ihr Nachfolger, der e5, verfügen über einen Saugmotor, der bis zu 5 mal stärker ist als der der 600er Serie. Ein besserer Satz Bürsten ist ebenfalls enthalten. Die Bürsten der 800-Roomba’s und des e5 haben eine Gummilauffläche. Sie fangen Schmutz und Staub effektiver ein und unterliegen weniger Verschleiß als Borsten.

Eigenschaften

Die bessere Leistung der Roomba’s aus der Serie 800 sorgt für bessere Ergebnisse. Sie reinigen kraftvoller und können so noch mehr Schmutz und Staub in kürzerer Reinigungszeit entfernen. Darüber hinaus hält der Roboterstaubsauger iRobot die Luft auch sauber. Der Luftfilter entspricht dem HEPA-Standard. Das bedeutet, dass sie sehr kleine Partikel und Allergene auffangen. Dadurch sind sie für Menschen mit einer Stauballergie geeignet.

Betrieb und Nutzung

Der neue Roboterstaubsauger iRobot e5 und der Roomba 895 verbinden sich über Wi-Fi mit Ihrem Heimnetzwerk. So können Sie mit der iRobot HOME App von überall auf sie zugreifen, auch am Arbeitsplatz. Mit der App können Sie den Reinigungsroboter steuern und erweiterte Funktionen verwalten, wie z.B. die Programmierung eines Reinigungsplans im Voraus für eine ganze Woche. Die Robotersauger Roomba e5 können auch vollständig in eine Smart Home Umgebung integriert werden: Wenn Sie ein Google Home oder Amazon Echo haben, geben Sie ihm einen Sprachbefehl, um den Staubsauger ein- oder auszuschalten.

Hauptmerkmale der Roomba 800 Serie

  • Geräuschpegel: 58 dB
  • Ladezeit: 2 bis 3 Stunden
  • Oberfläche: 70 bis 90 m²
  • Navigation und Kartierung: systematisch, Sensoren
  • Bereichsabgrenzung: virtuelle Wand (inklusive)

iRobot Roboter-Staubsauger Roomba 900 Serie

Die 900er Serie ist die Spitze des Roomba’s. Die dreifachen Reinigungskomponenten sind von gleich hoher Qualität wie die der 800er Serie, aber die 900er Serie zeichnet sich durch eine bessere Navigation, einen stärkeren Akku und die Möglichkeit aus, einen Bereich mehrmals zu reinigen oder mehrere Böden in Ihrem Zuhause zu reinigen. Das Topmodell der 900er-Serie verfügt zudem über eine starke Turbo-Funktion, so dass Sie damit sogar alle Arten von Gewebeoberflächen reinigen können.

Eigenschaften

Ein iRobot-Roboter-Staubsauger der Serie 900 enthält einen Satz Gummibürsten zum Aufnehmen von Schmutz, Staub und Tierhaaren zur Unterstützung des leistungsstarken Vakuummotors. Der Turbo-Modus des Roomba 980 ist speziell für textile Substrate konzipiert. Im Gegensatz zu anderen iRobot Roomba-Roboter-Staubsaugermodellen bedeutet eine leere Batterie nicht das Ende des Reinigungszyklus für eine Roomba 900-Serie. Die intelligente Navigation ermöglicht es ihm, nach dem Aufladen des Akkus den Ort zu finden, wo er aufgehört hat. Dann vervollständigt er das Programm einfach selbst.

Betrieb und Nutzung

Die 900er Serie kann sowohl mit einfachen Tastenbedienungen als auch mit der iRobot HOME App verwendet werden. Letzteres ermöglicht es Ihnen, umfangreiche Reinigungsprogramme für die ganze Woche einzurichten. Sie können auch alle Arten von Statistiken über die letzten Reinigungen einsehen. Sie können auch Echtzeit-Updates mit Push-Benachrichtigungen in der App erhalten. Nützlich, wenn der automatische Staubsauger mit einer Etage fertig ist und Sie ihn zur Reinigung in die nächste Etage bringen möchten.

Hauptmerkmale der Roomba 900 Serie

  • Geräuschpegel: 58 dB
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Oberfläche: 120 bis 185 m²
  • Navigation und Kartierung: systematisch, Sensoren
  • Bereichsabgrenzung: virtuelle Wand (inklusive)
Über Redaktion 25 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*