Möbel aus Zirbenholz – Zirbenbetten werden immer beliebter

Zirbenbett - Möbel aus Zirbenholz

Von allen in der Möbelindustrie verwendeten Holzarten ist die Kiefer eine der beliebtesten. Obwohl sich einige ihrer Gegner darüber beschweren, dass die Oberfläche unter dem Einfluss von Sonnenlicht dunkler wird, gibt es inzwischen Maßnahmen, um ein Nachdunkeln vorzubeugen. 

Hierzulande wird eine Sonderform der Kiefer, die Zirbelkiefer, immer beliebter. Zirbenholz kommt ursprünglich aus den Alpen und Karpaten. Besonders geschätzt wird das Holz aufgrund des aromatischen Duftes.

Wenn Sie sich also über das Für und Wider von Zirbenmöbeln Gedanken machen, sind Sie hier genau richtig.

Möbel aus Zirbenholz – Was sind die Vorteile?

Kiefernholz ist ein organisches Material, das besonders widerstandsfähig gegen Beschädigungen ist. Möbel, die daraus hergestellt werden, sind solide und werden viele Jahre lang gute Dienste erweisen. Sie werden sich eher von der Schlafzimmerdekoration langweilen und Änderungen wünschen, als dass ein Zibenbett auseinander fällt. Sie zeichnet sich auch durch eine hohe Flexibilität aus, die eine einfache Verarbeitung ermöglicht. Bei der Diskussion über die Vorteile des Zirbenholzes kann man die Frage nach seinem Preis nicht übersehen. Zirbenholz gehört zu einer der teuersten Arten auf dem Markt, was in Anbetracht seiner Eigenschaften keine große Überraschung ist.

Bei Möbeln, speziell bei Betten aus unbehandeltem Zirbenholz, ist die Verwendung ganzer Bretter, einschließlich der Äste, durchaus umstritten. Für einige sind es Attribute, die Mutter Natur selbst hinterlassen hat, aber für die meisten ist es einer der größten Schönheitsflecken der Zirbelkiefer. Zum Glück kommen qualifizierte Spezialisten den Fachkräften zu Hilfe, die eine spezielle Technik entwickelt haben. Was verbirgt sich hinter diesem mysteriösen Konzept? Es handelt sich um eine einzigartige Methode, die es erlaubt, einzelne Holzteile so zu kombinieren, dass Äste entfernt werden. Es wird nicht nur für Zirbenholz, sondern auch für Buche verwendet, da es die Qualität der Möbel deutlich erhöht.

Zirbenholz besonders im Schlafzimmer vorteilhaft

Möbel aus Zirbenholz werden vor allem Allergikern empfohlen. Klingt absurd – kann eine Holzart überhaupt etwas mit Allergien zu tun haben? Entgegen dem Anschein, ja! Zirbenholz elektrisiert sich nicht selbst, und daher wird auf ihm viel weniger Staub abgelagert als auf anderen Holzarten. Das ist noch nicht alles – die Zirbelkiefer ist eine gute Möglichkeit, überschüssige Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf in die Umwelt zu transportieren, was auch für Allergiker gut ist. Ein Bett aus Zirbenholz und eine offenporige und gut belüftete Matratze (z.B. aus Latex oder Kaltschaum) und selbst allergiegefährdete Haushaltsmitglieder können ruhig schlafen.

Pluspunkt bei Haustieren

Wie bei Staub oder Milben gibt es auf einem Bett aus Zirbenholz nicht viele Tierhaare. Wenn Sie also Ihren Hund oder Ihre Katze lieben, aber nicht mit seinem Fell bedeckt aufwachen wollen, ist ein  Zirbenbett perfekt für Sie!

Zirbenholz dunkelt nach – Was können Sie tun?

Zirbenholz ist – wie jedes helle, organische Material – ziemlich anfällig für UV-Strahlung. Was bedeutet das für Sie in der Praxis? Es dunkelt nach und bekommt einen noch wärmeren, goldenen Farbton. Es handelt sich nicht um einen Herstellungsfehler oder irgendeine Art von Defekt – es ist nur eine einfache Eigenschaft der Zirbelkiefer (und vieler anderer Holzarten). Wenn man sich das Bett jeden Tag anschaut, merkt man den Unterschied nicht einmal – der Prozess ist langsam und systematisch. Eine Überraschung mag nur dann eintreten, wenn Sie neue, “frische” Zirbenmöbel in Ihr Schlafzimmer stellen und sich plötzlich herausstellt, dass – obwohl alle Möbel, die Sie theoretisch aus dem gleichen Material hergestellt haben – in der Praxis nichts zusammenpasst. Um Ihnen Bestürzung und Enttäuschung zu ersparen, arrangieren Sie den Kauf von Schlafzimmereinrichtungen einfach so, dass alle Zirbenmöbel in kleinen Abständen gekauft werden.

Wie kann man verhindern, das Zirbenholz nachdunkelt?

Trotz der natürlichen Neigung der Zirbelkiefer, sich unter dem Einfluss der Sonne zu verfärben, ist es nicht gesagt, dass es unmöglich ist, dies zu beheben. Dieser Zaubertrick wird Imprägnierung genannt, und Sie benötigen dafür einen speziellen Lack. Es wird das natürliche Aussehen des Holzes erhalten und gleichzeitig die negativen Auswirkungen der UV-Strahlung reduzieren. Nicht jeder Lack hat eine so heilsame Wirkung auf Zirbenholz. Die richtigen Lacke bilden auf einer Holzoberfläche einen Überzug, der es dem Sonnenlicht erschwert, das Holz selbst zu erreichen. Sie sind sowohl für die Möbel selbst als auch für die Menschen, die sie benutzen, unschädlich, da sie aus ökologischen, gesundheitsfreundlichen Materialien hergestellt sind, die den europäischen Normen entsprechen. Sie können einen solchen Lack selbst auftragen, solange Sie die Anweisungen auf der Verpackung befolgen.

Über Redaktion 70 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*