Aktien kaufen: Tipps und Tricks für Anfänger

Aktien online zu kaufen ist günstiger

Das Thema der richtigen Geldanlage beschäftigt die Menschen schon seit der Erfindung des Geldes. Denn wer möchte schon, dass sein hart verdientes Geld durch eine falsche Entscheidung an Wert verliert, oder gar komplett vernichtet wird?

Aber wie soll man in der seit Jahren andauernden Phase der Niedrigzinsen denn noch Erträge erzielen können? Diese Frage hat eine relativ einfache und dennoch nicht unbedingt gern gesehene Antwort: mit Aktien.

Aktien haben sich über Jahrzehnte als sehr lukrative Anlage beweisen können, jedoch in weiten Teilen der Bevölkerung noch immer einen negativen Ruf. Woran dies liegt, welche Gründe für Aktien sprechen und praktische Tipps und Tricks für Anfänger sollen nun folgen.

Warum sollte man Aktien kaufen?

Anfänger stellen sich häufig die Frage: Wo sollte ich Aktien kaufen – online oder lieber bei der Hausbank? Heutzutage lässt sich das leicht beantworten: Online gibt es das größere Angebot und günstigere Konditionen. Aber warum sollte ich überhaupt Aktien kaufen? Diese Frage war noch vor einigen Jahren durchaus berechtigt, da es sichere Zinsen auf Sparbücher und vergleichbare Produkte gab. Wer 3-5% Zinsen auf ein Tages- oder Festgeldkonto bekommt, wird sich genau überlegen, ob eine Anlage in Aktien sinnvoll und richtig ist. Denn Aktien werden bekanntlich an der Börse gehandelt und unterliegen daher auch täglichen Schwankungen, bei denen sich der Anlagebetrag auch durchaus einmal nach unten bewegen kann.

Ein gewisses Risiko besteht daher immer. In Zeiten, in denen Zinsen sicher waren, waren Aktien daher weniger stark nachgefragt. Aber in der aktuellen Lage muss man wohl oder übel umdenken und die Chancen der Aktien erkennen und sich dennoch der Risiken bewusst bleiben. Aktien bieten derzeit die vermutlich einzige Chance auf Renditen, da auf Spareinlagen keine Zinsen mehr bezahlt werden und einige Banken bereits sogar Strafzinsen von ihren Kunden verlangen.

Wie sollte man vorgehen?

Der erste Schritt einer Kapitalanlage in Aktien sollte immer sein, dass man sich Gedanken über sein Risikoprofil macht. Möchte man auf Nummer sicher gehen, oder zumindest einen Teil des Geldes auch riskanter anlegen? Wie lange kann man auf das Geld verzichten? Und sollen bestimmte Themen wie Nachhaltigkeit eine Rolle spielen?

Viele Fragen, auf die man selbst eine persönliche Antwort finden muss. Berater und vermeintliche Experten können an anderer Stelle sinnvoll sein, aber die ersten Fragen sollte man ganz für sich beantworten.

Die getroffenen Entscheidungen beeinflussen dann auch das weitere Vorgehen. Je nach Anlagetyp kommen unterschiedliche Aktien für einen Kauf in Frage.
Möchte man besonders sichere Werte kaufen, sollte man auf Aktien großer und beständiger Unternehmen setzen. Diese sind in der Regel in den wichtigsten Indizes an den großen Börsen notiert. In Deutschland ist dies zum Beispiel der DAX.

Wer ein wenig mehr Risiko gehen möchte, kann zu kleineren und neueren Unternehmen greifen, die einerseits ein höheres Risiko, aber auch deutlich mehr Chancen bieten. Jede Anlageform hat ihre Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt.

Wo kann man Aktien erwerben?

Der nächste Schritt ist dann der eigentliche Kauf der Aktien. Diese konnte man früher nur direkt über seine Bank oder seinen Broker kaufen. Heute sind die Möglichkeiten deutlich vielseitiger und die Handhabung erheblich einfacher. Denn auch wenn es noch immer einen Broker und ein Depot benötigt, in dem die Aktien “gelagert” werden, so erfolgt dies heute in aller Regel komplett online.

Ein digitales Depot ist in wenigen Minuten eröffnet und die modernen Online-Broker sind übersichtlich und beinahe selbsterklärend aufgebaut. Ein Kauf einer Aktie ist damit nicht schwerer als ein normaler Einkauf im Internet.

Welche Aktien sollten gekauft werden?

Wie bereits kurz angesprochen, kann diese Frage nicht so einfach beantwortet werden. Jeder Anleger hat seine ganz persönlichen Anforderungen an seine Geldanlage und entsprechend kann ein und dieselbe Aktie für einen Anleger ideal und für den anderen fatal falsch sein. Daher sollte man die grundsätzlichen Fragen unbedingt für sich selber beantworten.

Es gilt aber immer: Je älter und solider ein Unternehmen ist, desto weniger riskant ist die Anlage. Junge und aufstrebende Startups bieten tolle Chancen, aber auch mehr Risiko.

Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Anlage in Aktien

In der Ruhe liegt die Kraft

Investieren Sie immer erst, nachdem Sie sich ausführliche Gedanken zu den Werten und den Beträgen gemacht haben. Lassen Sie sich nicht von Trends oder vermeintlichen Experten zu einer schnellen Entscheidung drängen!
Aktien sind eine langfristige Geldanlage und sollten niemals überstürzt und aus der Angst etwas zu verpassen heraus gekauft werden.

Langsam uns sicher starten

Die ersten Aktien sollten immer welche von großen und seriösen Unternehmen sein. So bekommt man einen relativ risikoarmen Einblick in das Thema. Mit ein wenig Erfahrung kann das Risiko dann auch erhöht werden.

Langfristig denken

Aktien sind eine Anlage auf mindestens fünf bis zehn Jahre. Durch die Schwankungen sind zwischenzeitlich auch niedrige Kurse möglich. Wer dann verkaufen muss, erleidet Verluste. Daher sollte in Aktien nur das Geld angelegt werden, welches nicht benötigt wird. Wer Geduld hat, wird mit Aktien nahezu immer erfolgreich sein.

Nicht zu viel nachdenken

Diese Aussage bezieht sich auf die Zeit nach einem Aktienkauf. Lassen Sie die, gut ausgewählten; Aktien am besten einfach eine Zeit lang im Depot liegen und vergessen Sie diese am besten. Aktien steigen historisch auf lange Sicht beinahe immer. Wer zu oft nach den Kursen schaut, läuft Gefahr, aus einer Emotion heraus einen Fehler zu machen. Ein oder Zweimal pro Jahr kann das Depot geprüft und anschließend wieder vergessen werden.

Über Redaktion 84 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*